iRobot Scooba 450

Gewöhnliche Staubsaugerroboter konzentrieren sich im Normalfall lediglich auf das Bürsten, Kehren und Saugen. Grobe Staubpartikel aber auch Haare und feine Verschmutzungen, die auf den Böden aufliegen, werden auf diese Weise aufgenommen. Andere Arten von Verschmutzungen wie etwa Flüssigkeitsreste oder Eingetrocknetes können von einem klassischen Saugroboter nicht aufgenommen werden.Der iRobot Scooba 450 präsentiert sich deshalb als besondere Alternative: Beim iRobot Scooba 450 handelt es sich um einen sogenannten Nasswisch-Roboter, der seinen saugenden Konkurrenten einiges voraus hat: Automatisches Fegen, Einweichen, Schrubben und Abziehen – all das erledigt der iRobot Scooba 450 und entfernt dabei zusätzlich auch noch mehr als 99 Prozent aller auf dem Boden vorhandenen Bakterien.

Der iRobot Scooba 450 arbeitet mit einem dreistufigen Reinigungsverfahren

Um seine Effizienz und seine Leistungsstärke optimal entfalten zu können, arbeitet der iRobot Scooba 450 mit einem dreistufigen Reinigungsverfahren. Im ersten Schritt erfolgen das Fegen sowie auch das Einweichen. Loser Schmutz wird aufgefegt, um anschließend eine dünne Schicht Wasser oder Reinigungsflüssigkeit aufzutragen. In dieser Phase weichen festsitzende Verkrustungen ein, sodass sie anschließend gelöst werden können. Im zweiten Schritt kommen dann die rotierenden Scheuerbürsten sowie der sogenannte Vakuum-Abzieher zum Einsatz.Die Scheuerbürsten rotieren mit mehr als 600 Umdrehungen in der Minute und schaffen es so auch hartnäckige Verschmutzungen vom Boden zu lösen. Der Vakkum-Abzieher saugt anschließend sowohl den Schmutz als auch das Wasser vom Boden auf. In einem dritten Schritt komplettiert der iRobot Scooba 450 dann sein Werk, indem er den Boden noch einmal abzieht. So bleibt ein komplett gereinigter und auch trockener Boden zurück.

Der iRobot Scooba 450 macht nicht nur sauber, sondern auch rein

Der iRobot Scooba 450 sorgt allerdings nicht nur für einen oberflächlich sauberen Boden, sondern entfernt mit seiner Arbeit zuverlässig zahlreiche Bakterien, die sich normalerweise auf klassischen Fußböden tummeln. Labortests, die von iRobot durchgeführt wurden, haben ergeben, dass schon zwei Reinigungsgänge mit dem iRobot Scooba 450 genügen, um mehr als 90 Prozent aller Bakterien wie zum Beispiel Escherichia coli oder Staphylococcus aureus auf dem Boden zu beseitigen. Wichtig ist dabei allerdings, dass die Reinigungsgänge vorschriftsmäßig und mit der zum iRobot Scooba 450 passenden Reinigungsflüssigkeit durchgeführt werden. Dann kann der iRobot Scooba 450 nachweislich ein Stückchen zum gesunden Leben in den eigenen vier Wänden beitragen.

Leichte Handhabung für den Anwender

Viele Saugroboter oder auch Wischroboter zeichnen sich zwar durch ein hohes Maß an verschiedenen nützlichen Funktionen aus, begeistern dafür aber nur wenig in der Handhabung. Der iRobot Scooba 450 präsentiert sich da deutlich nutzerfreundlicher: Der Wassertank lässt sich einfach befüllen und reinigen. Der integrierte Messbecher für das Reinigungsmittel erweist sich als zusätzliche Hilfe. Mit einer Tankfüllung kann der iRobot Scooba 450 rund 28 Quadratmeter Wohnfläche reinigen.

Fazit: Der iRobot Scooba 450 zeigt sich als stabiles und solides Gesamtpaket

Wer seinen Boden nicht nur besenrein, sondern wirklich sauber haben möchte, dem dürfte Staubsaugen allein nicht genügen. Der iRobot Scooba 450 bietet hierfür die ideale Lösung, indem er mit seiner speziellen Nasswisch-Technik auch hartnäckige Verschmutzungen entfernt. Das hinterlässt nicht nur optisch einen positiven Eindruck, sondern kann auch positive gesundheitliche Effekte mit sich bringen, da der iRobot Scooba 450 viele Bakterien aus dem Haushalt entfernt.

Vorteile des iRobot Scooby 450

  • Nasswisch-Roboter mit 3-Phasen-Reinigung
  • reinigt, schrubbt und zieht ab
  • einfache Handhabung und Reinigung
  • entfernt Verschmutzungen und Bakterien
  • reinigt mit einer Füllung bis zu 28 Quadratmeter

Produktdetails

  • Größe: 37 x 37 x 9,2 cm
  • Gewicht: 3,8 kg
  • Leistung: keine Angaben
  • Lautstärke: keine Angaben
  • Fassungsvermögen: keine Angaben